Microsoft Powerpoint 2010

Microsoft Powerpoint 2010

15,90 € Normaler Preis
/
inkl. MwSt.

Sofortdownload+ Produktschlüssel

Bereits 1-mal verkauft

Artikel-Nr.:SW-78000
Sprache: Alle Sprachen
Gerät(e): 1 PC
Laufzeit: Unbegrenzt
Länderzone(n): Weltweit
Lieferzeit: 5 - 30 Minuten

  • 30 Sekunden nach Bestellung verfügbar
  • Sichere Bezahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Klarna
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Maestro
  • Apple Pay
tProduktinformation "Microsoft Powerpoint 2010"

Einer der beliebtesten Teile der Office-Suite von Microsoft ist PowerPoint.

Neben Word und Excel kommt die Anwendung häufig im betrieblichen Umfeld zum Einsatz und ermöglicht die Erstellung von Präsentationen in Wort, Bild und Ton. Es ist dem Anwender mögliche bei neuen Projekten unter PowerPoint, eine beliebte Anzahl an Seiten in einem festen Format zu erstellen und diese mit Text, Bildern, Videos und anderen Elementen zu füllen. Die Anwendung ermöglicht Anwendern den Zugriff auf eine ältere Version der etablierten Lösung, die mittlerweile leider von Microsoft nicht mehr unterstützt wird und durch PowerPoint 2013 und PowerPoint 2016 ersetzt wurde.

 

Wann lohnt sich PowerPoint 2010 weiterhin?

Der Erwerb der Version PowerPoint 2016 ist die beste Wahl, wenn Anwender privat oder im Büro erstmals eine Lizensierung von Microsoft Office planen. Wenn das Office-Paket dieser Generation bereits in Unternehmen genutzt wird, dann kann sich unter den Umständen PowerPoint 2010 weiterhin lohnen. Der Download kann sich auch für Arbeitsumgebungen mit einer geringen Perfomance lohnen, da das Office geringe Ansprüche an die Leistungswerte des Systems stellt. Um sich für die optimale Office-Lösung aus dem Hause Microsoft zu entscheiden, klären Anwender die Umstände ab, bevor diese PowerPoint 2010 herunterladen.

 

Diese Neuheiten bietet die Präsentationssoftware PowerPoint 2010

Die direkte Einbindung von Bildelementen in eine Präsentation gehört zu den wichtigsten Neuerungen unter PowerPoint 2010. Lediglich ein Link wurde in vorherigen Versionen der Software gesetzt. Mit PowerPoint erstellte Präsentationen können nicht mehr aufgerufen werden, dafür sorgen Veränderungen wie Umbenennungen von Dateien auf der Festplatte. Um die Fehlermeldungen bei der Darstellung von Bilder und Grafiken zu vermeiden, war nach Jahren der Anwendung diese Umstellung ein wesentlicher Schlüssel.

Das mediale Spektrum in Einbindung und Darstellung wird ab dieser Edition stark verbessert. Microsoft bietet ab dieser Version eine vereinfachte Eibindung von Grafiken und Videos, da auch das Internet multimedialer wird. Die Ausgabedateien lassen sich durch ein neues Kompressionsverfahren auf einen Bruchteil der bisherigen Größe reduzieren. Wenn in Präsentationen stärker mit großen Dateien wie Bildern und Videos gearbeitet wird, ist dies für den Datentransport und das Aufrufen einzelner Sheets von Vorteil. 

Es bieten sich neue Möglichkeiten zur programmübergreifenden Bearbeitung von Dateien, wenn neben PowerPoint 2010 auf weitere Programme aus der Office-Suite vertraut wird. So werden die Texterstellungen und die Anpassungen für Präsentationen unter PowerPoint über Word oder auch erstmals über OneDrive als Cloud von Micrsoft möglich. Neue Funktionen zur Darstellung tragen zu höherer Produktivität bei, z.B. auch das Aufrufen einzelner Sheets oder ganzer Präsentationen im Webbrowser. Um einfach individuell gewünschte Zusatzfunktionen zu integrieren, ist die Ergänzung mit Web Apps wie bei anderen Office-Programmen möglich.

 

PowerPoint 2010 herunterladen und sofort als Vollversion nutzen

Ein preiswertes PowerPoint 2010 aus unserem Shop ist die richtige Wahl, wenn Anwender aktuell auf die ältere Generation der Software vertrauen und diese ergänzen möchten. Nutzer greifen mit dem Download des Programms sofort auf die Vollversion der Software zu. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch Lizenzen für Word 2010, Excel 2010 oder auch das gesamte Office-Paket in den aktuellsten und früheren Generationen. Individuelle Vorstellungen in Produktivität und Budget sind zu prüfen, ob sich der Download einer älteren Lizenz lohnt oder die neuste Version der Arbeitsumgebung entspricht.

 

Systemanforderungen - Powerpoint 2010
Prozessor 1 Gigahertz (GHz) oder schneller, 32-Bit (x86) - oder 64-Bit (x64) -Prozessor
Betriebssysteme    Windows 10, Windows 8.1, Windows 7, Windows XP
Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2003
Arbeitsspeicher 512 MB RAM
Festplattenspeicher  3,5 GB
(genauere Informationen erhalten Sie bei dem Hersteller) office.com/systemrequirements.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Sichere Bezahlung

Durch SSL Verschlüsselung erhalten sie die Software günstig im Shop

Pfeilschneller Versand

Sie erhalten Ihren Sofortdownload unter 30 Minuten per Mail

Installationshilfe

Über Team Viewer unterstützen wir Sie gerne bei der Installation

Live Support

Haben Sie Fragen oder benötigen Hilfe? Dann steht unser Team Ihnen jeder Zeit zur Verfügung

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.
tProduktinformation "Microsoft Powerpoint 2010"

Einer der beliebtesten Teile der Office-Suite von Microsoft ist PowerPoint.

Neben Word und Excel kommt die Anwendung häufig im betrieblichen Umfeld zum Einsatz und ermöglicht die Erstellung von Präsentationen in Wort, Bild und Ton. Es ist dem Anwender mögliche bei neuen Projekten unter PowerPoint, eine beliebte Anzahl an Seiten in einem festen Format zu erstellen und diese mit Text, Bildern, Videos und anderen Elementen zu füllen. Die Anwendung ermöglicht Anwendern den Zugriff auf eine ältere Version der etablierten Lösung, die mittlerweile leider von Microsoft nicht mehr unterstützt wird und durch PowerPoint 2013 und PowerPoint 2016 ersetzt wurde.

 

Wann lohnt sich PowerPoint 2010 weiterhin?

Der Erwerb der Version PowerPoint 2016 ist die beste Wahl, wenn Anwender privat oder im Büro erstmals eine Lizensierung von Microsoft Office planen. Wenn das Office-Paket dieser Generation bereits in Unternehmen genutzt wird, dann kann sich unter den Umständen PowerPoint 2010 weiterhin lohnen. Der Download kann sich auch für Arbeitsumgebungen mit einer geringen Perfomance lohnen, da das Office geringe Ansprüche an die Leistungswerte des Systems stellt. Um sich für die optimale Office-Lösung aus dem Hause Microsoft zu entscheiden, klären Anwender die Umstände ab, bevor diese PowerPoint 2010 herunterladen.

 

Diese Neuheiten bietet die Präsentationssoftware PowerPoint 2010

Die direkte Einbindung von Bildelementen in eine Präsentation gehört zu den wichtigsten Neuerungen unter PowerPoint 2010. Lediglich ein Link wurde in vorherigen Versionen der Software gesetzt. Mit PowerPoint erstellte Präsentationen können nicht mehr aufgerufen werden, dafür sorgen Veränderungen wie Umbenennungen von Dateien auf der Festplatte. Um die Fehlermeldungen bei der Darstellung von Bilder und Grafiken zu vermeiden, war nach Jahren der Anwendung diese Umstellung ein wesentlicher Schlüssel.

Das mediale Spektrum in Einbindung und Darstellung wird ab dieser Edition stark verbessert. Microsoft bietet ab dieser Version eine vereinfachte Eibindung von Grafiken und Videos, da auch das Internet multimedialer wird. Die Ausgabedateien lassen sich durch ein neues Kompressionsverfahren auf einen Bruchteil der bisherigen Größe reduzieren. Wenn in Präsentationen stärker mit großen Dateien wie Bildern und Videos gearbeitet wird, ist dies für den Datentransport und das Aufrufen einzelner Sheets von Vorteil. 

Es bieten sich neue Möglichkeiten zur programmübergreifenden Bearbeitung von Dateien, wenn neben PowerPoint 2010 auf weitere Programme aus der Office-Suite vertraut wird. So werden die Texterstellungen und die Anpassungen für Präsentationen unter PowerPoint über Word oder auch erstmals über OneDrive als Cloud von Micrsoft möglich. Neue Funktionen zur Darstellung tragen zu höherer Produktivität bei, z.B. auch das Aufrufen einzelner Sheets oder ganzer Präsentationen im Webbrowser. Um einfach individuell gewünschte Zusatzfunktionen zu integrieren, ist die Ergänzung mit Web Apps wie bei anderen Office-Programmen möglich.

 

PowerPoint 2010 herunterladen und sofort als Vollversion nutzen

Ein preiswertes PowerPoint 2010 aus unserem Shop ist die richtige Wahl, wenn Anwender aktuell auf die ältere Generation der Software vertrauen und diese ergänzen möchten. Nutzer greifen mit dem Download des Programms sofort auf die Vollversion der Software zu. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch Lizenzen für Word 2010, Excel 2010 oder auch das gesamte Office-Paket in den aktuellsten und früheren Generationen. Individuelle Vorstellungen in Produktivität und Budget sind zu prüfen, ob sich der Download einer älteren Lizenz lohnt oder die neuste Version der Arbeitsumgebung entspricht.

 

Systemanforderungen - Powerpoint 2010
Prozessor 1 Gigahertz (GHz) oder schneller, 32-Bit (x86) - oder 64-Bit (x64) -Prozessor
Betriebssysteme    Windows 10, Windows 8.1, Windows 7, Windows XP
Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2003
Arbeitsspeicher 512 MB RAM
Festplattenspeicher  3,5 GB
(genauere Informationen erhalten Sie bei dem Hersteller) office.com/systemrequirements.

Zuletzt Angesehen