Microsoft Powerpoint 2013

Microsoft Powerpoint 2013

14,90 € Normaler Preis
/
inkl. MwSt.

Sofortdownload+ Produktschlüssel

Bereits 3-mal verkauft

Artikel-Nr.:SW-89000
Sprache: Alle Sprachen
Gerät(e): 1 PC
Laufzeit: Unbegrenzt
Länderzone(n): Weltweit
Lieferzeit: 5 - 30 Minuten

  • 30 Sekunden nach Bestellung verfügbar
  • Sichere Bezahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Klarna
  • SOFORT
  • Mastercard
  • Maestro
  • Apple Pay
Produktinformationen "Microsoft Powerpoint 2013"

Das Microsoft Office ist die weltweit beliebteste Büro-Software

mit einer Vielfalt von Einzelkomponenten für unterschiedliche Einsatzbereiche. Mit Microsoft PowerPoint 2013 als Teil der Suite entscheiden Sie sich für eine weltweit beliebte Lösung zur Anfertigung von Präsentationen aller Art. Diese werden beispielsweise für betriebliche Meetings oder Seminare in Universitäten und sonstigen Lehreinrichtungen herangezogen. Die Edition 2013 gehört aktuell zu den beliebtesten Varianten von PowerPoint, die vor allem mit ihren Online-Funktionen neue Stärken bietet. Auch in Vorlagen und Designs und dem gemeinsamen Arbeiten an Projekten hält PowerPoint 2013 neue Stärken und Features bereit.

 

Nutzung einer Vielzahl praktischer Online-Funktionen

Die Geschäftswelt ist über das letzte Jahrzehnt deutlich digitaler geworden, die Onlineverbindung in Meetings ist in vielen Betrieben zum Standard geworden. Hierauf geht auch Microsoft PowerPoint 2013 mit neuen Online-Features ein, die in den vorherigen Generationen der Büro-Software noch nicht zu finden waren.

So besteht fortan die Möglichkeit, interaktive Online-Präsentationen zu erstellen und über das Internet freizugeben. Audios und Videos lassen sich bequem einbinden und individuell vom jeweiligen Betrachter der Online-Präsentation abrufen. Abgelegt werden diese Präsentation über OfficeMix.com als zentrale Plattform, wobei Microsoft Ihnen hier eine Vielzahl an Statistiken und Analysen zusichert.

 

Cloud-Nutzung für ein gemeinsames Arbeiten

Nicht nur für die Präsentation selbst bietet das Internet die Möglichkeit, Menschen an verschiedenen Orten miteinander zu verbinden. Gleiches gilt für die Erstellung und Bearbeitung der Inhalte vor der ersten öffentlichen oder betrieblichen Vorstellung. Über Microsoft OneDrive (nicht in Microsoft PowerPoint 2013 enthalten) als Standard-Cloud ermöglicht PowerPoint 2013 zukünftig, allen Nutzern der Cloud auf die Präsentationen zurückzugreifen. Die Änderungen werden hierbei selbstverständlich in Echtzeit präsentiert. Hierdurch können Sie und Ihre Kollegen parallel in der Cloud erkennen, welche Änderungen gerade vorgenommen werden. Anstelle von OneDrive können Sie auch Ihre Webseite bzw. den Server Ihres Unternehmens als Cloud-Plattform nutzen.

 

Neuheiten in Vorlagen, Design und Bearbeitung

Für die einfachere Erstellung von Präsentationen bietet Ihnen die 2013er Edition viele Extras und Variationen im Design. Diverse Schriftfamilien, Farbpaletten und mehr lassen sich mit wenigen Klicks aufrufen und nach individuellen Vorlieben bearbeiten und zusammenstellen. Eine präzisere Umsetzung der Animationspfade ist möglich, auch Abstände verschiedener Objekte zueinander auf einzelnen Seiten werden fortan einfacher automatisch ausgerichtet. Besonders praktisch: Mit einem einfachen Tastendruck können Sie aus mehreren Objekten zusammengesetzte Formen direkt als neues, eigenständiges Objekt anlegen. Große Erweiterungen gab es außerdem im Bereich der Referententools, beispielsweise mit einer Lupe für die bessere Ansicht von Statistiken und Graphen.

 

Microsoft PowerPoint 2013 - einzeln oder als Teil der Office-Suite kaufen?

Wenn Sie betrieblich allein an der Erstellung von Präsentationen interessiert sind, ist PowerPoint 2013 als Einzelkomponente die ideale Wahl. Häufiger wird PowerPoint als Teil der gesamten Office erworben. Vor allem Word für die Textbearbeitung und Excel als Tabellenkalkulation sind weitere Standardprogramme, die aus dem täglichen Einsatz im Büroleben nicht fortzudenken sind. Im Vergleich zum separaten Kauf aller Einzelkomponenten profitieren Sie von einem preislichen Vorteil, wenn Sie sich für die vollständige Suite entscheiden. Hierbei wird eine Bearbeitung über Anwendungsgrenzen hinweg möglich, beispielsweise um Tabellen und Statistiken aus Excel direkt in Ihre PowerPoint-Präsentation einzubinden.

 

Systemanforderungen - Powerpoint 2013
Prozessor 1 Gigahertz (GHz) oder schneller, 32-Bit (x86) - oder 64-Bit (x64) -Prozessor
Betriebssysteme    Windows 11, Windows 10, Windows 8.1
Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012
Arbeitsspeicher 1 GB RAM (32-bit), 2 GB RAM (64-bit)
Festplattenspeicher  3 GB Speicherplatz benötig
Grafikkarte  Karte mit Direct X10 Beschleunigung, mind. Auflösung 1.024 x 576 oder höher
(genauere Informationen erhalten Sie bei dem Hersteller) office.com/systemrequirements.


Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Sichere Bezahlung

Durch SSL Verschlüsselung erhalten sie die Software günstig im Shop

Pfeilschneller Versand

Sie erhalten Ihren Sofortdownload unter 30 Minuten per Mail

Installationshilfe

Über Team Viewer unterstützen wir Sie gerne bei der Installation

Live Support

Haben Sie Fragen oder benötigen Hilfe? Dann steht unser Team Ihnen jeder Zeit zur Verfügung

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.
Produktinformationen "Microsoft Powerpoint 2013"

Das Microsoft Office ist die weltweit beliebteste Büro-Software

mit einer Vielfalt von Einzelkomponenten für unterschiedliche Einsatzbereiche. Mit Microsoft PowerPoint 2013 als Teil der Suite entscheiden Sie sich für eine weltweit beliebte Lösung zur Anfertigung von Präsentationen aller Art. Diese werden beispielsweise für betriebliche Meetings oder Seminare in Universitäten und sonstigen Lehreinrichtungen herangezogen. Die Edition 2013 gehört aktuell zu den beliebtesten Varianten von PowerPoint, die vor allem mit ihren Online-Funktionen neue Stärken bietet. Auch in Vorlagen und Designs und dem gemeinsamen Arbeiten an Projekten hält PowerPoint 2013 neue Stärken und Features bereit.

 

Nutzung einer Vielzahl praktischer Online-Funktionen

Die Geschäftswelt ist über das letzte Jahrzehnt deutlich digitaler geworden, die Onlineverbindung in Meetings ist in vielen Betrieben zum Standard geworden. Hierauf geht auch Microsoft PowerPoint 2013 mit neuen Online-Features ein, die in den vorherigen Generationen der Büro-Software noch nicht zu finden waren.

So besteht fortan die Möglichkeit, interaktive Online-Präsentationen zu erstellen und über das Internet freizugeben. Audios und Videos lassen sich bequem einbinden und individuell vom jeweiligen Betrachter der Online-Präsentation abrufen. Abgelegt werden diese Präsentation über OfficeMix.com als zentrale Plattform, wobei Microsoft Ihnen hier eine Vielzahl an Statistiken und Analysen zusichert.

 

Cloud-Nutzung für ein gemeinsames Arbeiten

Nicht nur für die Präsentation selbst bietet das Internet die Möglichkeit, Menschen an verschiedenen Orten miteinander zu verbinden. Gleiches gilt für die Erstellung und Bearbeitung der Inhalte vor der ersten öffentlichen oder betrieblichen Vorstellung. Über Microsoft OneDrive (nicht in Microsoft PowerPoint 2013 enthalten) als Standard-Cloud ermöglicht PowerPoint 2013 zukünftig, allen Nutzern der Cloud auf die Präsentationen zurückzugreifen. Die Änderungen werden hierbei selbstverständlich in Echtzeit präsentiert. Hierdurch können Sie und Ihre Kollegen parallel in der Cloud erkennen, welche Änderungen gerade vorgenommen werden. Anstelle von OneDrive können Sie auch Ihre Webseite bzw. den Server Ihres Unternehmens als Cloud-Plattform nutzen.

 

Neuheiten in Vorlagen, Design und Bearbeitung

Für die einfachere Erstellung von Präsentationen bietet Ihnen die 2013er Edition viele Extras und Variationen im Design. Diverse Schriftfamilien, Farbpaletten und mehr lassen sich mit wenigen Klicks aufrufen und nach individuellen Vorlieben bearbeiten und zusammenstellen. Eine präzisere Umsetzung der Animationspfade ist möglich, auch Abstände verschiedener Objekte zueinander auf einzelnen Seiten werden fortan einfacher automatisch ausgerichtet. Besonders praktisch: Mit einem einfachen Tastendruck können Sie aus mehreren Objekten zusammengesetzte Formen direkt als neues, eigenständiges Objekt anlegen. Große Erweiterungen gab es außerdem im Bereich der Referententools, beispielsweise mit einer Lupe für die bessere Ansicht von Statistiken und Graphen.

 

Microsoft PowerPoint 2013 - einzeln oder als Teil der Office-Suite kaufen?

Wenn Sie betrieblich allein an der Erstellung von Präsentationen interessiert sind, ist PowerPoint 2013 als Einzelkomponente die ideale Wahl. Häufiger wird PowerPoint als Teil der gesamten Office erworben. Vor allem Word für die Textbearbeitung und Excel als Tabellenkalkulation sind weitere Standardprogramme, die aus dem täglichen Einsatz im Büroleben nicht fortzudenken sind. Im Vergleich zum separaten Kauf aller Einzelkomponenten profitieren Sie von einem preislichen Vorteil, wenn Sie sich für die vollständige Suite entscheiden. Hierbei wird eine Bearbeitung über Anwendungsgrenzen hinweg möglich, beispielsweise um Tabellen und Statistiken aus Excel direkt in Ihre PowerPoint-Präsentation einzubinden.

 

Systemanforderungen - Powerpoint 2013
Prozessor 1 Gigahertz (GHz) oder schneller, 32-Bit (x86) - oder 64-Bit (x64) -Prozessor
Betriebssysteme    Windows 11, Windows 10, Windows 8.1
Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012
Arbeitsspeicher 1 GB RAM (32-bit), 2 GB RAM (64-bit)
Festplattenspeicher  3 GB Speicherplatz benötig
Grafikkarte  Karte mit Direct X10 Beschleunigung, mind. Auflösung 1.024 x 576 oder höher
(genauere Informationen erhalten Sie bei dem Hersteller) office.com/systemrequirements.



Zuletzt Angesehen